JALITE LANG NACHLEUCHTENDE SICHERHEITSZEICHEN

Das neue JALITE AAA

Nach über zweijähriger Forschung und Entwicklung hat JALITE PLC ein umfangreiches Sortiment an lang nachleuchtenden Sicherheitszeichen mit drastisch verbesserter Leistung eingeführt.

JALITE AAA (Triple A) wird im Bereich Sicherheitszeichen und Sicherheits-Leitsysteme neue Maßstäbe setzen – bei der Erkennbarkeit ebenso wie bei der Lesbarkeit und Haltbarkeit.

“Einfach glänzend”

Die lang nachleuchtenden Sicherheitsprodukte JALITE AAA wurden mit Hilfe modernster, einzigartiger Technologie optimiert und zeichnen sich durch die folgenden entscheidenden Merkmale aus:

Außergewöhnlich hohe Leuchtdichte schon nach wenigen Minuten!

Extrem gut sichtbare Zeichen und Tafeln, die sich auch in absoluter Dunkelheit erkennen und lesen lassen – ideal zur Verwendung für lebensrettende Vorrichtungen!

Unübertroffene Leistung – das Material von JALITE AAA bleibt länger hell als die Materialklasse A der Photoluminescent Safety Products Association (P.S.P.A.) – eine 3-4-mal höhere Leuchtdichte ist nicht ungewöhnlich!

Verbesserte Materialtechnologie – unglaublich verbesserte Alterungs- und Witterungsbeständigkeit!

Umfangreiche Verbesserung der physikalischen Eigenschaften – für ein haltbares Produkt mit besserer Qualität!

Unübertroffene Leistung!

Die nebenstehende Grafik zeigt, dass JALITE-AAA-Produkte in der kritischen Zeit nach einem Stromausfall selbst nach kurzen Perioden mit geringer anregender Lichtstärke Eigenschaften bieten, die alles, was bisher im Bereich lang nachleuchtende Sicherheitsprodukte bekannt war, bei weitem übertreffen!

Dreifache Leuchtdichte im Vergleich zur Klasse A der P.S.P.A.! Der Fachverband P.S.P.A. (Photoluminescent Safety Products Association) teilt die Materialien je nach ihrer Leuchtdichte in spezifische Gruppen ein. Klasse A wird als Mindeststandard für Sicherheitsprodukte empfohlen.

Übertrifft Teil 4 der DIN 67 510! Die europaweit gültige DIN-Norm regelt in Teil 1-4 der DIN 67 510 die Anforderungen und Kriterien für Leuchtdichte.

Übertrifft IMO A.752(18)! Die Norm A.752 (18) der IMO (Internationalen Seeschifffahrtsorganisation) legt die Mindestleuchtkraft für Meeresumgebungen fest.